Entdecken
erleben.

Entdecken Sie seltene Kunstwerke aus
Eisen und Glas wie nie zu vor.

 

Das verrückte Bügeleisenhaus

Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserer Eisen & Glas Art Galerie, unserem Museum in Zinnowitz auf der Insel Usedom.

Seit 30 Jahren sammeln Herr und Frau Lehmann, die  Besitzer der Unternehmensgruppe Schmetterlingsfarm, alte Bügeleisen. Inzwischen sind über 3000 Stück zusammen gekommen und gemeinsam mit der umfangreichen Glassammlung von Frau Lehmann ist ein erstaunliches Museum entstanden, welches auf der Welt ihresgleichen sucht. Hier sind Kulturgeschichte, Kunst und 400 Jahre Technikentwicklung im häuslichen Bereich interessant und verständlich miteinander verbunden.


Die Geschichte der Entstehung der

Eisen & Glas Art Galerie

Oftmals hören wir Bekannte, Freunde, Verwandte fragen „ Was treibt Euch an so etwas zu bauen oder zu verwirklichen? “

Die Antwort ist ganz einfach: „Lebe Deine Leidenschaft und gebe sie weiter“

Ein kurzer Rückblick hilft zu verstehen. Hilmar Lehmann und Sabine Lehmann, geboren 1953 und 1959. zog es 1987 für viele Jahre nach Thailand, wo beide  im Urwald die Insekten und Natur erforschten. Viele neue Interessen erwuchsen aus dieser Zeit. Es gab damals nicht viel in den Tropen, was verwöhnte Europäer alles so brauchten. Sie lernten vieles aus der Natur, bauten Möbel für ihr Haus, nähten Gardinen und kochten mit Gas. Strom und Wasser gab es nicht immer. Die Arbeit als Entomologen nahm einen Großteil ihres Lebens ein. Die Arbeit war sehr erfolgreich. Insgesamt entdeckten sie 150 neue Insektenarten, die teils auch mit dem Namen Lehmann beschrieben sind.

Das Hobby Bügelgeräte erwachte aus Reparaturarbeiten an einem 25 Jahre alten Jeep, der damals auf allen Dschungeltouren unverzichtbar war. Ersatzteile gab es nicht, nur einen Gebrauchteisenladen. Als Dauerkunden, fanden sie dort stets Ersatzteile und eines Tages „alte Bügeleisen“. Fasziniert von diesen alten Geräten war eine neue Leidenschaft geboren. Sie sammelten, putzten, reparierten und fotografierten die alten Eisen. Auf ihren Reisen durch Laos, Burma, Malaysia, den Philippinen und Indien hielten sie stets Ausschau nach alten Bügeleisen. Die Leidenschaft für filigranes Glas erwachte bei Frau Lehmann bereits in jungen Jahren und so konnte sie ihren Mann, der übrigens der geborene Sammler ist, natürlich gleich mit Begeisterung erfüllen.

Viele Gäste haben uns in den Jahren besucht, viele kommen wieder und lieben die Natur genau wie wir. Irgendwie teilen wir das „Eine“ miteinander- die Freude sich an der Natur und den Dingen, die daraus entstehen zu begeistern. Das Sammeln ist eine Leidenschaft - Sammler sind glücklich, haben immer was zu tun und kennen keine Langeweile.

Die Sammlung alter Bügelgeräte und filigraner Glaskunst ist nach langer Zeit von großem musealem Wert. Wir sind uns unserer Aufgabe als Museum und Zoo bewusst und möchten deshalb unsere Arbeit, unser Wissen und auch die Leidenschaft mit unseren Besuchern teilen. Die Privatsammlung Lehmann wurde am 15.7.2013 dem Museum –Eisen & Glas Art Galerie- in Zinnowitz zugeführt.

Wir freuen uns Sie in unserem Hause zu begrüßen und wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Zeit.